Der Wald und seine Geister

Die Kinder präsentieren ihre Waldgeistermasken von der Ferienpassaktion 2017 in Ahlshausen-Sievershausen
Die Kinder zeigen stolz ihre Waldgeistermasken. Foto: Kulturverein Ahlshausen-Sievershausen

Ferienpassaktion in Ahlshausen-Sievershausen

Im Sommer organisierte der Kulturverein Ahlshausen-Sievershausen mit dem Förderverein für Kinder- und Jugendprojekte Ferienpassaktionen für die Kinder aus dem Dorf und der Umgebung. Andrea-Beate Reiße vom Förderverein zeigte, wie man Handcreme mit Kräutern aus Wald und Wiese mischt. Kerstin Plenge und Elisabeth Losch vom Kulturverein luden die Kinder in die Heimatstube im alten Kalthaus ein.

„Der Wald und seine Geister“

Trotz des strömenden Regens fanden sich 12 Kinder ein. Unter dem Motto „Der Wald und seine Geister“ spielten die Kinder Tast- und Hörspiele und bastelten bunten Waldgeistermasken. Als der Regen endlich eine Pause einlegte, gestalteten sie im Garten „Waldgeister“, die später von ihren Familien besichtigt und bewundert werden konnten.
Dann legten auch die Kinder eine Pause ein. Sie verzehrten ihren Proviant auf dem gemütlichen „Oma-Sofa“ in der Guten Stube des Heimatmuseums.

Auch für das nächste Jahr sind Ferienpassaktionen geplant. Hierzu finden Sie zu gegebener Zeit Informationen in der lokalen Presse und auf diesem Blog!

Jugendkulturprojekte

JUGENDKULTURPROJEKTE: VIELFALT IN DER FLÄCHE
Digitaler Aktionstag des Projekts KuBi Regio

Mit einem digitalen Flashmob machen die vielfältigen Einrichtungen der kulturellen Jugendbildung aus dem ländlichen Niedersachsen am Weltkindertag auf sich aufmerksam. Am 20. September posten und teilen sie Bilder und Videos aus ihren Projekten mit Kindern und Jugendlichen. Ziel des digitalen Aktionstages ist es, ein breites Publikum über die weitgefächerten Angebote der Einrichtungen kultureller Jugendbildung zu informieren. Alle Beiträge werden unter dem Hashtag #KuBi_Regio im Netz leicht zu finden sein und von den beteiligten Landschaften und Landschaftsverbänden auf ihren Internetpräsenzen gesammelt und geteilt.
Eine Welle bunter Bilder geht durch das Netz
Initiatoren der Aktion sind die vier Modellprojektteams des Programms „KuBi Regio“, die seit Herbst/Winter 2016/17 im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur ein Gesamtverzeichnis und ein Stimmungsbild der Kultureinrichtungen in ihren ländlichen Regionen erstellen.
Die Projektteams sind bei den Landschaften an den Standorten Meppen, Oldenburg, Göttingen und Stade angesiedelt. Ziel des Projektes ist die Stärkung von kulturellen Angeboten für Kinder und Jugendliche in ländlichen Gebieten mit zusätzlichem Fokus auf Digitalisierung und Integration.
Initiiert wurde „KuBi Regio“ vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und dem Fachbeirat Kulturelle Bildung. Es wird von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung begleitet.

Kontakt:
Pressekontakt Ministerium:
Niedersächsisches Ministerium
für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Katharina Graef
Leibnizufer 9
30169 Hannover
E-mail

Pressekontakt Elbe-Weser-Dreieck:
Landschaftsverband Stade e. V.
Kerstin Tolkiehn
Johannisstr. 3 (Johanniskloster)
21682 Stade
Tel. 04141-4105-20
E-mail
https://de-de.facebook.com/Landschaftsverband-Stade-307837709246424/

Pressekontakt Oldenburg:
Oldenburgische Landschaft
Tobias Pollok
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Tel. 0441-77918-25
E-mail
www.facebook.com/OldenburgischeLandschaft

Pressekontakt Emsland:
Emsländische Landschaft e. V.
Britta Albers
Am Neuen Markt 1
49716 Meppen
Tel. 05931-49642-17
E-mail
https://www.facebook.com/Emsl%C3%A4ndische-Landschaft-eV-1039846639426380/

Pressekontakt Südniedersachsen:
Landschaftsverband Südniedersachsen e. V.
Charlotte Kalla
Berliner Straße 4
37073 Göttingen
Tel. 0551-634432-64
E-mail
http://www.landschaftsverband.org