Meierhof in Hattorf

Alter Löschtank der freiwilligen Feuerwehr Hattorf im Dorfmuseum Meierhof - Museen Südniedersachsen
Foto: Astrid Vettel
Ein lebendiges Museum soll entstehen

Im Meierhof befindet sich ein Dorfmuseum im Aufbau. Noch ist nur der Außenbereich für die Öffentlichkeit zugänglich — aber die Vereinsmitglieder arbeiten unermüdlich an der Restaurierung des alten Resthofs. In Zukunft wird dort der ländliche Alltag vergangener Zeiten in Dauer- und Sonderausstellungen präsentiert und zum Leben erweckt.

1050 Johre schwatzet Hattörp Platt!

Die Pflege des Plattdeutschen gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Vereins. Zu Plattnachmittagen in geselliger Runde sollen bald auch Vorträge, musikalische Angebote, und Mitmachaktionen hinzukommen. Auch die pädagogische Arbeit mit Kindergarten- und Grundschulkindern kommt nicht zu kurz!

Gemeinsames Tun bringt Freude und Verständnis

Der Verein veranstaltet über den Jahresverlauf vielfältige Feste und Aktionen. Diese locken die Dorfbevölkerung nicht nur zum Meierhof, sondern beziehen sie auch aktiv mit ein. In Zukunft sollen besonders Begegnungen zwischen Jung und Alt, Alteingesessenen und Zugezogen, Ehrenamtlichen und Gewerbetreibenden gefördert werden.

Mit allen Sinnen lernen

Kekse backen, Kartoffeln pflanzen, plattdeutsch sprechen und vieles mehr steht bereits auf dem Programm. Aktuell wird die zukünftige Museumspädagogik konzeptioniert und die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen wird immer weiter ausgebaut. So wird durch Anfassen, Ausprobieren und Nachbauen von alten Alltagsgegenständen und Geräten das Lernen zu einem ganz besonderen Erlebnis!

Sonderausstellung zum Thema Wäsche und Waschen im Dorfmuseum Meierhof - Museen Südniedersachsen
Foto: Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz e.V.
Meierhof

Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz e.V.
Steinstraße 3
37197 Hattorf
Die Ausstellung befindet sich noch im Aufbau. Bei Fragen und Interesse helfen Ihnen gerne weiter:
1. Vorsitzende: Inge Köhler E-mail
Öffentlichkeitsarbeit: Rainer Starfinger E-mail
Aktuelles aus dem Verein finde Sie auch auf seinem Facebookauftritt.